Türkischer Drachenkopf "Arat" Samen (Dracocephalum moldavica), 0,99 €
Türkischer Drachenkopf "Arat" Samen (Dracocephalum moldavica)

Artikelnummer: 270

Türkischer Drachenkopf "Arat" Samen

Kategorie: Alle Samen (A-Z)

Anzahl Samen

ab 0,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Türkischer Drachenkopf Arat, auch Moldavische Melisse genannt, ist ein einjähriges Kraut, deren Blätter, Blüten und Triebe fruchtig wie Zitronenmelisse nach Zitrone duften. Die Pflanze mit den essbaren Blättern und nektarreichen Blüten eignet sich als Küchenkraut und in Bienenweiden.

Die Blätter und Triebe aromatisieren Desserts, Kuchen und andere Süßspeisen, Fisch-Speisen, Soßen, Getränke wie Eistee, Liköre, Limonade und eignen sich als Tee-Aufguss. Zur Vorratshaltung werden die Blätter getrocknet. Die essbaren Blüten dekorieren Desserts, Salate und Getränke.

Die 20 bis 40 cm hohe, krautige Pflanze bildet an Blütenständen violette Lippenblüten, die von Juli bis August (September) erscheinen und mit ihrem Duft Bienen, Hummeln und andere Insekten anlocken.

Gechmack:
nach Zitrone

Kultur & Aussaat:
Türkischer Drachenkopf Arat bevorzugt sonnige Standorte und durchlässige, nährstoffreiche, mittelschwere Böden. Je nachdem wie die Bedingungen sind, keimen die Samen nach 7 bis 21 Tagen bei 15 bis 20 °C Keimtemperatur. Während der Blüte gut wässern.

Vorkultur: Aussaat von Anfang März bis Ende Mai in Töpfe oder Schalen. Die Samen dünn mit Erde bedecken und gleichmäßig leicht feucht halten. Die auflaufenden Pflanzen ab Ende Mai mit 40 x 40 cm Abstand ins Freiland setzen.

Freiland: Aussaat ab Mitte April bis Ende Mai. Die Samen dünn mit Erde bedecken und gleichmäßig feucht halten. Die Pflanzen auf 40 x 40 cm Abstand vereinzeln.

Ernte:
Die Blätter und Triebe können während der vollen Blüte von Juli bis August (September) geerntet werden. Die Blüten sammelt man von Juli bis August (September).

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.