Kürbis "Connecticut Field" Samen (Cucurbita pepo), 2,49 €
Kürbis "Connecticut Field" Samen (Cucurbita pepo)

Artikelnummer: 254

Kürbis "Connecticut Field" Samen

Kategorie: Alle Samen (A-Z)

Anzahl Samen

ab 2,49 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Connecticut Field ist eine alte und robuste Kürbis- Sorte mit attraktiven Früchten, die aus den USA kommt und dort seit dem 17. Jahrhundert angebaut wird. Traditionell sind die großen Früchte eine beliebte und weit verbreitete Halloween-Dekoration, welche als ausgehöhlte Kürbislaternen mit geschnitzter Fratze Eingangsbereiche und Vorgärten erhellen. Das aus den Laternen ausgeschabte Fruchtfleisch schmeckt mild und läßt sich auch in der Küche vielseitig verarbeiten.

Das gelb-orangene Fruchtfleisch wird als gebratenes oder gedünstetes Gemüse, für Chutneys, Kuchen, Marmeladen, Pürees und Suppen zubereitet.

Die üppig rankende, einjährige Pflanze bildet leicht abgeflachte Kürbisse, die 8 bis 12 kg schwer werden. Die orangefarbene Schale ist weich und leicht geriffelt.

Kultur & Aussaat:
Kürbis "Connecticut Field" ist frostempfindlich gegenüber Temperaturen unter 10°C. Die Pflanze bevorzugt windgeschütze, sonnig- warme Standorte und sandig-feuchte, humose, nährstoffreiche Böden. Je nachdem wie die Bedingungen sind, keimt Connecticut Field nach 7 bis 14 Tagen bei 20 bis 25°C Keimtemperatur.

Vorkultur: Aussaat ab April bis Mai in Töpfe. Je 2 Samen pro Topf mit doppelter Samenstärke Erde bedecken und leicht feucht halten. Bevor die Setzlinge nach den letzten Frösten ins Freiland kommen, werden sie abgehärtet und mit 100 x 200 cm Abstand ausgepflanzt.

Freiland: Aussaat ab Mai bis Mitte Juni mit 100 x 200 cm Abstand. Je 2 Samen mit doppelter Samenstärke Erde bedecken und gleichmäßig feucht halten.

Ernte:
Die Kürbisse können nach 100 bis 120 Tagen geerntet werden und lassen sich bei 7 bis 13°C bis zu 6 Monate lagern.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.